Sprachprüfungen

An der vhs Osnabrücker Land können Sie – auch unabhängig von einem Kursbesuch – Sprachprüfungen ablegen. Wir sind über den Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens lizensiertes Prüfungszentrum für folgende Anbieter:

DELF / DALF

TELC

DEUTSCH: SPRACHSTANDPRÜFUNG A1

DEUTSCH-TEST FÜR ZUWANDERER (DTZ)

 

INSTITUT FRANÇAIS (DELF / DALF)
für Französisch:

DELF-Prüfungen in der Fremdsprache Französisch (Diplôme d’Études en Langue Française) werden zweimal pro Jahr angeboten. Die vhs Osnabrücker Land bietet die DELF scolaire Prüfung an. Dafür können Schülergruppen nur direkt über ihre Schule angemeldet werden. Wir sind Kooperationspartner für Schulen, die ihren Schülern eine Teilnahme an der DELF-Prüfung ermöglichen wollen. Wir bitten interessierte Lehrer, die bislang noch keine DELF-Prüfung durchgeführt haben, um eine frühzeitige Kontaktaufnahme zur Abstimmung der Abläufe (mindestens zwei Monate vor Anmeldeschluss).

Nachholtermine September 2020:
Schriftliche Prüfung: 26. September 2020
Mündliche Prüfung: 31. August bis 17. Oktober 2020

 

Die nächsten Prüfungstermine:

Schriftliche Prüfung: 23. Januar 2021
Mündliche Prüfung: 12. Januar bis 02. März 2021
Anmeldefrist: 26. September bis 21. November 2020

Schriftliche Prüfung: 12. Juni 2021
Mündliche Prüfung: 26. Mai bis 30. Juni 2021
Anmeldefrist: 20. Februar bis 17. April 2021

 

Die tous publics-Prüfung und Anmeldung für Erwachsene ist nur direkt beim Landesverband der Volkshochschulen möglich (Termine und Gebühren unter www.vhs-nds.de).

 

THE EUROPEAN LANGUAGE CERTIFICATES (TELC) für die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Polnisch, Italienisch, Russisch u.v.m.

Für telc-Prüfungen sind individuelle Absprachen möglich. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nicht alle Wünsche realisieren können. In jedem Fall müssen Sie sich sechs Wochen vor dem Prüfungstermin anmelden. Für telc an Schulen gelten besondere Bestimmungen. Sprechen Sie uns an!

 

DEUTSCH:
SPRACHSTANDPRÜFUNG A1

Bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland verlangt die Ausländerbehörde von nachziehenden Ehegatten den Nachweis einfacher Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A1. Sofern diese Prüfung nicht im Ausreiseland absolviert wurde, kann sie vor Ort abgelegt werden.

 

Termine:

Kurs-Nr.

Prüfung

202-600701

18.09.2020

202-600702

18.12.2020

 

Ort:                  Osnabrück

Dauer:             100 Minuten

Kosten:            75 Euro

Anmeldung:    4 Wochen vorher

 

Weitere Informationen zur A1-Prüfung finden Sie hier.