13.09.2021: Klimaschutz selbst gemacht – Schwerpunkt Nachhaltigkeit bei der Volkshochschule Osnabrücker Land

Hitzerekorde in Sibirien, Überschwemmungen in Deutschland und brennende Wälder im Mittelmeerraum: Der Klimawandel macht sich immer deutlicher bemerkbar. Mit unserem aktuellen Programm bieten wir vielfältige Workshops mit denen ein nachhaltiger Lebensstil gelingt. Die Bandbreite des Angebotes im Landkreis sowie in der Stadt Osnabrück reicht von vegetarischen und veganen Kochkursen über Upcycling-Workshops bis hin zur Elektromobilität oder nachhaltigen Geldanlagen.
Unter dem Motto „Wilde Wurzeln, Früchte und (Ge)Nüsse“ lädt am Samstag, den 25. September ein Streifzug durch die Natur dazu ein, Essbares in der Maiburg in Fürstenau zu entdecken. Im Workshop „Einfache Reparaturen am Fahrrad selbst durchführen“ in Melle oder Osnabrück verrät Holger Vogt Teilnehmer/-innen praktische Tipps zur Reparatur und Pflege des umweltfreundlichen Fortbewegungsmittels. Mit Natron, Soda, Zitronensäure, Essig und Kernseife stellt Svenja Witte mit ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Bad Iburg, Osnabrück und Georgsmarienhütte ökologische Reinigungsmittel selbst her und macht so den Abschied von viel zu viel Plastikmüll ganz einfach. Weitere Nachhaltigkeitskurse finden Sie hier.

Informationen zum aktuellen Kursbetrieb

Die gute Nachricht: Alle Angebote der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) können stattfinden. Wichtige Hygienemaßnahmen behalten weiterhin Gültigkeit, etwa das Einhalten eines Mindestabstandes von 1,5 Metern, die Hust- und Niesetikette, regelmäßiges Lüften und Händewaschen oder die Dokumentation der Anwesenden.

Eine Mund-Nasen-Bedeckung (OP- oder FFP2-Maske) kann in Kursräumen mit fester Bestuhlung oder bei Entspannungs-, Bewegungs- und Sportkursen abgenommen werden. Bei gemeinsam benutzten Räumen – etwa Fluren oder Sanitäranlagen – muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Das Tragen einer Maske ist bei der Zubereitung von Speisen in Kochkursen ebenfalls Pflicht. Bewegungs-, Entspannungs- und Sportkurse können ausschließlich von Geimpften, Genesenen und Getesteten besucht werden (3G-Regel). Ein Selbsttest ist nicht gültig. Kinder unter sechs Jahren und Schüler/-innen sind von der 3G-Regel ausgenommen.

Unser ausführliches und aktuelles Hygienekonzept finden Sie hier.  

Wir freuen uns über Ihren Kursbesuch und bedanken uns für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund!

Ihr vhs-Team

Programmheft 2.2021

Berufliche Bildung 2.2021

Das aktuelle Angebot für Sie
als pdf-Dokumente zum Download