Sprachförderung für neuzugewanderte Schüler/-innen

Analog zur Außerschulischen Lernförderung findet eine gezielte Sprachförderung für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien statt. In Einzelunterricht oder Kleingruppen werden Schüler/-innen an die deutsche Sprache herangeführt bzw. die Sprachfähigkeit erweitert. 

Für neuzugewanderte Kinder, die seit maximal 12 Monaten in Deutschland leben, bieten wir eine unbürokratische und zeitnahe Sprachförderung finanziert über Drittmittel an.

Nach Durchführung dieses zeitlich begrenzten Angebotes besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes oder als Selbstzahler weiter an der Lernförderung im Fach Deutsch teilzunehmen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sandra Thies
Außerschulische Sprachförderung – Deutsch als Zweitsprache
Telefon: 0541 501-3476
E-Mail: sandra.thies@vhs-osland.de 

 

Vordrucke für die Anmeldung können Sie unter dem Stichwort Formulare herunterladen.

 

Zurück zu Außerschulische Lernförderung

Zurück zu vhs als Bildungspartner