MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – dafür begeistert die MINT-Koordinierungsstelle der vhs Osnabrücker Land. Mit MINT kann man die Welt besser verstehen, verändern und dabei sogar beruflich durchstarten. Die Koordinierungsstelle bietet Angebote für Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern, Pädagogen und Lehrkräfte und steht als Ansprechpartner in Sachen MINT zur Verfügung.


Die Aufgaben der MINT-Koordinierungsstelle im Überblick:


Lernorte:Die MINT-Koordinierungsstelle gibt Mädchen und Jungen aus Kindertageseinrichtungen oder Schulen die Möglichkeit, an MINT-Lernorten zu forschen und zu experimentieren. Unterstützt werden sie dabei von Scouts der Sekundarstufe I. Weitere Informationen zu phänomexX hier


„Haus der kleinen Forscher“: Als Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ organisiert die MINT-Koordinierungsstelle Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte zu naturwissenschaftlichen Lernen und Forschen und berät Kitas sowie Grundschulen rund um die Zertifizierung. Weitere Informationen zu Fortbildungen hier


Koordination: Ob von  Initiativen, Stiftungen oder Unternehmen – es gibt viele spannende MINT-Projekte im Landkreis Osnabrück und es fällt nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Die Koordinierungsstelle vermittelt Kontakte und hilft dabei, das passende Angebot zu finden oder neue Formate zu entwickeln.


MINT-Aktivitäten: Robotik oder Programmieren: Die vhs Osnabrücker Land bietet jedes Jahr Kurse an, in denen sich Kinder spielerisch mit Technik beschäftigen.

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Dr. Silvia Trienen
MINT-Koordination
Telefon: 0541 501-2722
E-Mail: silvia.trienen@vhs-osland.de