Informationen für Kursleiterinnen und Kursleiter

 

Liebe Dozentinnen und Dozenten,

wir freuen uns, dass Sie bei der vhs Osnabrücker Land unterrichten. Hier haben wir wissenswerte Informationen für Sie zusammengestellt. Als Dozent/-in sind Sie oft das „Gesicht der vhs“ und Teilnehmende kommen mit Fragen auf Sie zu. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und beantworten Ihre Fragen gerne.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Ihr vhs-Team

 

Über uns
Unser Leitbild
Allgemeine Vertrags- und Teilnahmebedingungen
Datenschutzregelungen

 

vhs-Kursarbeit - Rund um Ihren Kurs


Semesterplanung
Grundsätzlich können ganzjährig Planungsabsprachen zwischen Ihnen und den zuständigen Programmbereichleitern und -leiterinnen erfolgen. Im September und Oktober läuft die detaillierte  Planung für das Frühjahrsemester (Februar bis Juli des folgenden Jahres), von März bis Anfang April für das Herbstsemester (September bis Januar). Ein Anschreiben der jeweiligen Außenstelle weist Sie i.d.R. auf die neuen Planungsdaten hin. Neue Programmvorschläge reichen Sie bitte bei dem Programmbereichsleiter oder der Programmbereichsleiterin ein, dazu können Sie das Formular „Veranstaltungsvorschlag“ nutzen. Bitte berücksichtigen Sie für Ihre Planung: Die vhs arbeitet ständig an einer thematischen Weiterentwicklung und Aktualisierung des Angebotes. Innovative und trendorientierte Kursthemen und Kurs-Neuheiten überzeugen unsere Kunden. 

 

Vor Kursbeginn
Die Geschäfts- oder Außenstelle sendet Ihnen Ihre Kursunterlagen. Diese bestehen aus dem Lehrauftrag, dem Honorarabrechnungsbogen, dem Merkblatt „Kurzfristige Stornierung von Kursanmeldungen durch Teilnehmer“, der Teilnehmerliste und der Anwesenheitsliste sowie ggf. der Weitermeldeliste. Der Lehrauftrag stellt die Grundlage Ihrer vhs-Kursarbeit dar.


Kursabsage
Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, entfällt ein Kurs. Über den Kursausfall werden Sie von der Geschäfts- oder Außenstelle informiert.


Kursbetreuung
Klären Sie, falls nötig, die Schlüsselübergabe einige Tage vorher mit der Geschäfts- oder Außenstelle ab. Technische und organisatorische Anforderungen, insbesondere für Veranstaltungen am Wochenende, müssen im Vorfeld mit der Programmbereichsleitung oder der Außenstelle abgesprochen werden.


Gebühren und Gebühreneinzug
Die Gebühr ist im Regelfall bei Kursbeginn fällig. Bitte nehmen Sie kein Bargeld von Teilnehmenden entgegen, dies regeln unsere Mitarbeiterinnen in der Buchhaltung. Hinsichtlich Stornofristen, Rücktritts- oder Ermäßigungsregelungen sind unsere  Allgemeinen Vertrags- und Teilnahmebedingungen zu beachten, die auch in jedem Programmheft zu finden sind. Kurz zusammengefasste Informationen enthält auch das Merkblatt „Kurzfristige Stornierung von Kursanmeldungen…“, das Sie mit den Kursunterlagen erhalten haben.


Abmeldung von einem Kurs
Wollen sich Teilnehmer/-innen von Ihrem Kurs abmelden, so verweisen Sie sie bitte immer an die zuständige Außenstelle bzw. Geschäftsstelle. Abmeldungen bei Ihnen sind unwirksam. Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Teilnahmebedingungen. Wenn sich Personen wegen abweichender Vorkenntnisse ab- oder ummelden möchten, verweisen Sie bitte auf die Möglichkeit der Beratung durch den/die Programmbereichsleiter/-in.


Unterrichtsausfall bzw. Terminverlegung
Terminverlegungen müssen immer zuerst mit der Außenstelle bzw. Geschäftsstelle abgestimmt werden. Informieren Sie bitte unbedingt auch den/die Programmbereichsleiter/-in. Sind Sie zu einem Kurstermin verhindert und können dies rechtzeitig absehen, dann teilen Sie dies bitte Ihren Teilnehmer/-innen möglichst selbst mit.


Teilnehmerliste
Mit den Kursunterlagen erhalten Sie eine Teilnehmerliste. Bitte prüfen Sie, ob alle erschienenen Teilnehmer/-innen aufgeführt sind. Tragen Sie Teilnehmer/-innen mit Name, Vorname und Anschrift in die Liste ein, falls diese fehlten sollten. Lassen Sie sich von jedem Teilnehmer/ jeder Teilnehmerin die Anwesenheit durch Unterschrift bestätigen und geben Sie die Teilnehmerliste nach dem zweiten Kurstag zurück an die Außenstelle bzw. Geschäftsstelle. Bisher nicht angemeldete Teilnehmer/-innen müssen eine Anmeldekarte ausfüllen und unterschreiben. Ergänzen Sie nicht aufgelistete Teilnehmer/-innen mit vollständigen Daten. Nur auf diese Weise können wir eventuelle Fehlbuchungen aufklären und Kursgebühren einholen. Bitte weisen Sie auch „Späteinsteiger“ auf die Pflicht zur Anmeldung hin und verständigen Sie die Geschäftsstelle, da manche Teilnehmer/-innen die rechtsverbindliche Anmeldung vergessen.


Anwesenheitsliste
Auf der Anwesenheitsliste sind sowohl die Teilnehmer/-innen als auch die einzelnen Kurstermine aufgelistet. Bitte kontrollieren Sie diese und setzen Sie sich bei Abweichungen mit Ihrem Ansprechpartner bei der vhs in Verbindung. Führen Sie die Anwesenheitsliste sorgfältig bis zum Ende des Kurses weiter und geben sie nach Kursende mit Ihrer Honorarabrechnung zurück. Die Kursteilnahme bitte von den Teilnehmenden mit den Initialen oder einem Kürzel abzeichnen lassen.


Unterrichtsräume
Bitte achten Sie darauf, die Kursräume in einem ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Die ursprüngliche Raumordnung soll wiederhergestellt, die Tafel gewischt und Müll korrekt entsorgt werden. Bitte drehen Sie die Heizung zurück. Erinnern Sie die Teilnehmer/-innen, ggf. Essensreste mitzunehmen und gebrauchtes Geschirr in die Spülmaschine zu stellen oder abzuspülen. Achten Sie auch darauf, dass die Unterrichtszeit im Interesse der nachfolgenden Kurse nicht überzogen wird. In den Räumen der vhs gilt absolutes Rauchverbot.


Schäden, Schadensmeldung
Melden Sie bitte Schäden in den Unterrichtsräumen der zuständigen Programmbereichsleitung bzw.  Außenstelle. Ursachen, Hergang und Umfang des Schadens sollten mitgeteilt werden.


Kopien, Lehr- u. Lernmaterial, Medien
Bitte klären Sie mit den Programmbereichsleiter/-innen oder den Außenstellen ab, welche Kopiermöglichkeiten in den Unterrichtsräumen bestehen. Wenn Materialkosten anfallen (etwa für Kochkurse, Kreativkurse etc.), weisen Sie bitte bereits in Ihrem Kursangebot darauf hin. Medien und Hilfsmittel (CD-Player, DVD-Player, Videorecorder und TV-Gerät, Overheadprojektor, Diaprojektor, Flip-Chart, Verlängerungskabel u. a.) werden nach vorheriger Anfrage mit den Außenstellen in den Räumlichkeiten bereitgestellt. Bitte melden Sie insbesondere einen Bedarf an elektronischen Geräten (Beamer und Laptop) rechtzeitig an. Über die technischen Voraussetzungen vor Ort informieren Sie die Außenstellen.


Teilnahmebescheinigungen
Nach Kursen in den Bereichen EDV, Gesundheit, Pädagogik, Sprachen und Berufliche Bildung erhalten alle Teilnehmer/-innen auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung. Bitte vermerken Sie auf der Anwesenheitsliste, wer eine Bescheinigung erhalten möchte. In Bildungsurlaubsveranstaltungen werden die Bescheinigungen für alle Teilnehmer/-innen erstellt.


Wiedereinschreibelisten/Weitermeldelisten/Kursverlängerungen
Wenn Kurse im folgenden Semester weitergeführt werden sollen oder wenn es einen Folgekurs im gleichen Semester gibt, können sich die Teilnehmer/-innen direkt im aktuellen Kurs erneut anmelden. Eine Weitermeldeliste ist bei der Geschäfts- oder Außenstelle erhältlich. Kursleitende der Programmbereiche Gesundheit und Fremdsprachen erhalten die Weitermeldeliste mit ihren Kursunterlagen. Weitermeldelisten enthalten eine verbindliche Anmeldung. Die Teilnehmer/-innen sichern sich so rechtzeitig ihren Platz im gewünschten Kurs. Es sind keine weiteren Formalitäten zur Anmeldung nötig. Ermäßigungsnachweise müssen jedes Semester, das SEPA-Mandat alle zwei Jahre neu eingereicht werden. Für Sie als Dozent/-in und für die vhs sind diese Listen eine Planungshilfe. Die Anmeldung auf der Weitermeldeliste kann bis sieben Tage vor Kursbeginn ohne Stornogebühr widerrufen werden.


Feedback der Teilnehmer/-innen
Zum Qualitätsmanagement der vhs Osnabrücker Land gehört die systematische Evaluation des Kursangebots. Nach Abschluss eines Kurses erhalten die Teilnehmer/-innen innerhalb von vier Wochen eine E-Mail mit einem Link zu einem Online-Fragebogen. Hier werden verschiedene Informationen erfragt, die die vhs dabei unterstützen, ihr Angebot zu verbessern.

 

Firmenkurse – maßgeschneidert
Bitte beachten Sie, dass wir für Firmen und soziale Einrichtungen maßgeschneiderte Kurse oder Einzelunterricht organisieren. Diese können auch bei den jeweiligen Firmen vor Ort stattfinden. Für die Organisation sind die jeweiligen Programmbereichsleiter/-innen zuständig.

 

Fortbildungen für Kursleiter/-innen
Wir freuen uns, wenn Sie erwachsenenpädagogische und didaktische Kompetenzen in Fortbildungen erwerben, da uns eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung wichtig ist. Kollegen/-innen ohne pädagogische Ausbildung möchten wir besonders auf die erwachsenpädagogische Grundqualifikation der Agentur für Erwachsenenbildung hinweisen. Diese und andere Veranstaltungen werden regelmäßig von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung angeboten. Darüber hinaus bietet auch die vhs Osnabrücker Land Fortbildungsseminare an. Informieren Sie sich bitte bei Ihrem/Ihrer Programmbereichsleiter/-in. Für Anregungen zu möglichen Fortbildungsthemen sind wir dankbar.


Fortbildung und Kursbesuch
Wenn Sie in unserem vhs-Programm Kurse finden, die für Ihre Kursarbeit eine Fortbildung darstellen, können Sie auf Nachfrage bei dem/der Programmbereichsleiter/-in eine Ermäßigung erhalten. Auf Antrag gewährt unsere vhs in der Regel einen Zuschuss zur Lehrgangsgebühr in Höhe von 25 Prozent des Kursentgeltes für Fortbildungen. Als vhs-Dozent/-in erhalten Sie beim Erwerb bestimmter Lehrmaterialien und Hilfsmittel für Ihre Unterrichtsvorbereitung Vorzugspreise.
Zum Beispiel:
- cobra-shop (Software)
- Verlage, Schulbuchverlage
Gerne stellen wir Ihnen die hierzu notwendige Bestätigung aus. Weitere Informationen erhalten Sie auch bei Ihrem/Ihrer Programmbereichsleiter/-in.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Die Kurse der vhs werden im Programmheft und auf der Website publiziert. Kursankündigungen an die Medien versendet die Marketing-Abteilung der vhs oder die Außenstellenmitarbeiter/-innen. Presse- und Interviewanfragen bearbeitet die Marketing-Abteilung.

 

Nützliche Links
Agentur für Erwachsenen und Weiterbildung - www.aewb-nds.de
telc - www.telc.net

Verbände
VHS Landesverband Niedersachsen - www.vhs-nds.de
Deutscher Volkshochschul-Verband (dvv) - www.dvv-vhs.de

Bildungsprämie
Bundesministerium für Bildung und Forschung www.bildungspraemie.info
Wir sind Beratungsstelle für die Bildungsprämie. Informationen und Termine erhalten Sie bei Ina Adler, Telefon: 0541 501-2702, oder Carola Köster, Telefon 0541 501-2902.

 

Dozentenkonferenzen / regelmäßige Informationen
Dozententreffen und -informationen werden in unterschiedlicher Form von den Programmbereichsleiter/-innen organisiert. Hierzu werden Sie gesondert angeschrieben.


Honorarabrechnung und -auszahlung
Für jeden durchgeführten Kurs benötigt unsere Buchhaltung einen gesonderten Honorarabrechnungsbogen. Bitte geben Sie diesen mit dem Lehrauftrag und der Anwesenheitsliste nach Veranstaltungsende in der zuständigen Außenstelle bzw. Geschäftsstelle ab. Bei langen Kursen (8 und mehr Termine) können Sie die Liste früher einreichen und eine Abschlagszahlung beantragen. Im Herbst-/Wintersemester bitten wir Sie, die Honorarabrechnung und eine Kopie der Teilnehmer-Liste bis Mitte Dezember abzugeben. Danach überweisen wir Ihnen das Honorar auf Ihr Konto.

 

Ansprechpartnerinnen für Fragen zum Honorar
Wenn Sie Fragen zu Ihrer Honorarzahlung haben oder ein Honorarjournal benötigen, wenden Sie sich bitte an Gitta Hilbricht, Telefon 0541 501-2704, E-Mail: gitta.hilbricht@vhs-osland.de.

Bei Fragen zu den Teilnehmerentgelten verweisen Sie bitte unsere Kundinnen und Kunden an Veronika Strotmann, Telefon 0541 501-2904, E-Mail: veronika.strotmann@vhs-osland.de.


Steuern und Sozialversicherungen für Kursleiter/-innen
Einkünfte aus Lehrtätigkeit sind grundsätzlich steuer- und sozialversicherungspflichtig. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater bzw. ihrer Steuerberaterin.

 

Ihre Ansprechpartner/-innen
Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Die Kontaktinformationen der vhs-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Außenstellen finden Sie hier:

vhs-Team

vhs vor Ort