Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung

Zahlt sich aus: Die Bildungsprämie

Sichern Sie sich die Bildungsprämie des Bundes! Sie wollen beruflich weiterkommen und möchten sich weiterbilden? Sie haben schon einen Kurs oder Lehrgang gefunden, den Sie sich aber nicht leisten können?

Wenn Sie:

  • mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind,
  • das 25. Lebensjahr vollendet haben,
  • Ihr zu versteuerndes Einkommen 20.000 Euro (40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt und
  • Ihre angestrebte Weiterbildung beruflicher Art ist und bei einem Anbieter durchgeführt wird, der ein Qualitätsmanagement nachweisen kann,

können Sie einen Prämiengutschein für die Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten. Die angestrebte Weiterbildungsmaßnahme darf nicht mehr als 1.000 Euro kosten (Maßstab ist der Rechnungspreis). Der Bund fördert damit Ihre individuelle berufliche Weiterbildung zu 50 Prozent (maximal 500 Euro).

Ihr Weg zur Bildungsprämie

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei uns. Die Volkshochschule Osnabrücker Land ist offiziell anerkannte Beratungsstelle für die Bildungsprämie.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Ina Stenke (Telefon: 0541 501-3076)

Regula Püschel (Telefon 0541 501-3077)

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

 

 

                  

 

Zurück zum Opens internal link in current windowInfocenter